Wo ist das Kurkuma in Hamburg?

Ihr findet das Kurkuma in Hamburg-Eimsbüttel in direkter Nähe zum Eimsbüttler-Wochenmarkt. Per Bus reist ihr am Besten mit der Linie 4 an oder fahrt mit der U-Bahn bis zur Haltestelle Lutterothstraße.

Was gibt es im Kurkuma veganes zu essen?

Das Kurkuma ist in erster Linie eine vegane Kochschule. Entsprechend gibt es hier ein großes Angebot an Kochkursen aber auch Workshops sowie verschiedenen Dinnerabenden. Aktuell gibt es zum Beispiel vegane Kochkurse zu veganen Burger, veganen Pizzen, indischer Küche, mediterraner Küche, israelischer Küche und vieles vieles mehr.
Zusätzlich hat das Kurkuma samstagsvormittags regelmäßig geöffnet und bietet ein Marktcafé an. Dort gibt es immer einen Marktteller (Brot, Brötchen, Marmelade, Aufstrich, frisches Obst), verschiedene Porridges oder Pancakes.

Gibt es eine Speisekarte?

Die aktuellen Angebote zum Markttag findet ihr meistens bei Facebook. Eine Übersicht zu allen angeboten Kursen und Veranstaltungen, findet ihr immer auf der Website.

Tipp

Falls ihr in der Nähe wohnt, schaut bei eurem Wochenendeinkauf auf dem Eimsbüttler Markt doch unbedingt mal im Happenpappen vorbei. Lasst euch ein Porridge und eine heiße Schokolade zubereiten.
Wer noch auf der Suche nach einem interessanten Geschenk (für sich selber oder auch die Liebsten) ist, sollte sich unbedingt mal die veganen Kochkurse genauer anschauen!

 

Öffnungszeiten:

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

9-14 Uhr

Sonntag

-

Für Kochkurse und Events siehe Website